eCarsharing im Veedel Meindorf? Aber sicher!

Kein (Zweit-)Auto, Dienstwagen weg, ÖPNV zu teuer, zu unbequem? Carsharing ist eine neue Art der Mobilität, die einfach und Ressourcen schonend funktioniert. Denn: Sind wir doch mal ehrlich, die meiste Zeit steht unser Auto irgendwo nutzlos rum, kostet aber weiter Geld. Auf Initiative des Bürgervereins wird nun ein eCarsharing Modell der BürgerEnergie Rhein-Sieg in Meindorf vorgestellt. Reserviert und gestartet wird das eCar via App vom Handy aus. Beim Weinfest der Männerei am Samstag, den 31. August wird der Wagen ab 19 Uhr auf dem Parkplatz an der Kapelle stehen. Interessierte können sich dort bereits ein Bild des Fahrzeugs machen und sich über die Konditionen und die Bedienung des Elektroautos informieren. Eine Woche später, am 07. September ab 16 Uhr, besteht die Möglichkeit den Wagen auch zu fahren. Treffpunkt ist am Grillplatz des Bürgervereins, der nach der Proberunde herzlich zum Grillfest einlädt. Und wer es gar nicht abwarten mag, der kann sich bei der BürgerEnergie natürlich auch vorab informieren: www.be-rhein-sieg.de . Ganz hier in der Nähe in Sechtem wird bereits ein Renault ZOE mit 41 kW Akku als Dorfauto eingesetzt. Es fährt leise und dank Ökostrom, CO2 frei.