Aus dem Schulausschuss: Ausbau OGS Meindorf

Im Ausschuss für Schule, Bildung und Weiterbildung am 11.03.2021 wurde u.a. auch über den Ausbau der OGS Meindorf berichtet.

Der Sachstand laut Vorlage:

KGS Meindorf

Die Raumbilanz hat ergeben, dass mindestens zusätzlich folgende Räume benötigt werden:1 Gruppenraum sowie 2 Mehrzweckräume.Zudem ist ein Mensabereich zu schaffen, der ca. 80 Sitzplätze zur Verfügung stellt, um ei-nen Betrieb in zweiEssensschichten zu ermöglichen.Zur näheren Betrachtung des bisher ermittelten Raumdefizits und unter noch zu erfolgender Berücksichtigung der Inklusionserfordernisse sind jedoch noch einige enge Abstimmungen mit der Schule sowie dem OGSTräger erforderlich, da einige Räume im Bestand lediglich eine Raumgröße von 20 m² aufweisen. Danach können die bereits begonnen ersten Pla-nungen vertieft werden.

Auszug aus dem Protokoll:

Frau Roth erkundigte sich nach dem Stand der Baumaßnahmen. Frau Dedenbach antwortete, dass aufgrund der Zügigkeitserweiterung an der KGS Buisdorf die Verwaltung dort vorrangigunterwegs sei. Die Schulverwaltung sei bereits in engem Kontakt mit der Schule und der OGSLeitung und es wurde der Schule ein erster grober Planentwurf vorgestellt. Der nächste Termin mit der Schule stehe auch schon fest. In den Grundschulen Hangelar und Meindorf wurden beachtliche Raumdefizite aufgrund des OGSAusbaus festgestellt. Das Gebäudemanagement sei in den ersten Überlegungen, wie sich diese auf den Grundstücken darstellen lassen.

Die Unterlagen im Original:

2021-03-11.vorlage.asbw.gs-ausbau-buisdorf-hangelar-meindorf

2021-03-11.protokoll.asbw.gs-ausbau-meindorf-buisdorf-hangelar

 

Martin Metz

Ortsvorsteher