Sankt Martin 2021 in Meindorf

Im letzten Jahr 2020 musste der Martinszug auch in Meindorf leider ausfallen.

Dieses Jahr 2021 finden wieder Feierlichkeiten für die Kinder statt. Wegen der Rahmenbedingungen ist dabei noch nicht alles „wie früher“, sondern es gibt noch einige Besonderheiten.

Wir alle, besonders die Organisatorinnen und Organisatoren und alle rund um den Zug Engagierten, hoffen, dass im nächsten Jahr 2022 alles wieder wie gewohnt sein kann mit einem großen Sankt Martin – Zug für alle.

 

Sankt Martin – Feiern 2021

Sankt Martin für die Schulkinder der Katholischen Grundschule Meindorf

Am Donnerstag, 11.11.2021, findet der Martinszug der Katholischen Grundschule statt. Leider ist es noch nicht möglich, dass auch Kindergärten, Krabbelgruppen und andere Gäste mitgehen. An diesem Zug nehmen ausschließlich Kinder der KGS Meindorf in ihrem Klassenverband teil.

Auf dem Weg durch den Ort werden die Klassen von festgelegten Personen begleitet. Darüber hinaus dürfen keine Eltern, Geschwister, Freunde etc. im oder neben dem Zug mitlaufen.

Wenn Sie vom Straßenrand aus zusehen möchten, halten Sie bitte Abstand zum Zug wie auch zu anderen Zuschauerinnen und Zuschauern.

Der Zug der Schulkinder, angeführt vom neuen Sankt Martin, Andreas Groß, mit musikalischer Begleitung durch den „Siegklang“ und unter Mitwirkung der Feuerwehr, startet um 17:30 Uhr an der Katholischen Grundschule und nimmt den bekannten Weg durch das Dorf.

Ein Martinsfeuer an der Ecke Lichweg / Am Weiher wird in diesem Jahr nicht entzündet. Eine Haussammlung für den Zug findet nicht statt.

 

Sankt Martin für die Kinder der Kita St. Augustinus

Die katholische Kita St. Augustinus (Liebfrauenstraße) veranstaltet am Mittwoch, 10.11.2021, mit dem Sankt Martin eine Feier ausschließlich für die Eltern und Kinder, mit einem kleinen Umzug.

 

Sankt Martin für die Kinder der Kita Pedalo

Die AWO-Kita Pedalo (Johann-Quadt-Straße) wird am Mittwoch 10.11.2021 nachmittags einen kleinen Umzug nur für Kinder und Eltern durchführen und am Donnerstag, 11.11.2021, eine Martins-Feier mit dem Sankt Martin machen.

 

Häuser schmücken

Alle Meindorfer Bürgerinnen und Bürger können durch Schmücken ihrer Häuser, vor allem mit Lichtern wie zum Beispiel Kerzen im Fenster, zu einer festlichen Atmosphäre rund um Sankt Martin gerne beitragen.

 

Dank an alle Beteiligten

Grundsätzlich, aber besonders angesichts der noch herrschenden Umstände, sei an dieser Stelle allen Mitwirkenden gedankt: Organisatorinnen und Organisatoren der Grundschule und Kitas, der neue „Sankt Martin“ Andreas Groß, der „alte Sankt Martin“ Frank Nieß für Unterstützung, die Feuerwehr mit der Jugendfeuerwehr, der Musikverein „Siegklang“ und alle weiteren Helfenden und Beteiligten.  Ebenso ein großer Dank an die Organisatorinnen des „Dorftrödels“ vom September, denn die Einnahmen aus den Standgebühren kommen dem Martinszug bzw. den Martins-Wecken für die Kinder zugute.

Sie alle tragen dazu bei, das Sankt Martins – Brauchtum in Meindorf auch in schwierigen Zeiten zu pflegen.