Stadtteil-Porträt Meindorf im General-Anzeiger

Im General-Anzeiger erschien am 18.07.2021 ein Stadtteil-Porträt über Meindorf. Der Artikel ist hier verlinkt, allerdings leider nicht öffentlich zugänglich: Link

Weiterlesen →

Unwetter und Sieg-Hochwasser 14./15.07.2021

Stand: 15.07.2021, 10:28 Uhr

Am 14.07. fielen in Meindorf den Tag über ca. 90 l/qm Niederschlag. Der Ort selbst blieb von größeren Problemen durch den Regen verschont.

Aktuell ist der Pegel der Sieg (Pegel Menden) stark angestiegen, auf über 4 Meter. Der Spiel-/Sportplatz Meindorf ist nicht erreichbar, der Siegtal-Radweg in weiten Teilen nicht befahrbar. Am „Sommerdeich“ zwischen Sportplatz und „Hühnerhaus“ steht das Wasser knapp unter der Deichoberkante. Auch wegen der Erfahrungen an anderer Stelle rate ich derzeit eher davon ab, sich direkt an die Sieg zu begeben.

Martin Metz, Ortsvorsteher

 

Weiterlesen →

Neubau Bushaltestelle „Meindorf Siedlung“ Richtung Bonn etwa Anfang November

Die Bushaltestelle „Meindorf Siedlung“ soll auch in Fahrtrichtung Bonn auf die L 16 verlegt werden. Geplant ist der barrierefreie Neubau direkt gegenüber der bereits fertiggestellten neuen Haltestelle Richtung Sankt Augustin/Siegburg.

Eigentlich sollte die Haltestelle „Meindorf Siedlung“ Fahrtrichtung Bonn längst umgebaut sein. Aber, wie die Stadtverwaltung Sankt Augustin in ihrer Pressemitteilung vom 08.07.2021 schreibt:

Es bestanden Uneinigkeiten zwischen den Verkehrsbetrieben und dem Straßenbaulastträger. Die Abstimmungen konnten nun abgeschlossen werden. Ein Sicherheitsaudit hat zur Klärung des Sachverhaltes beigetragen. Demzufolge wird die Haltestelle nun auch vollständig umgebaut.

Den weiteren Angaben in der Pressemitteilung zufolge soll der Neubau nun, nachdem zunächst vom Frühsommer die Rede gewesen war, etwa Anfang November erfolgen.

Martin Metz, Ortsvorsteher

Weiterlesen →

Kein Kinderprinzenpaar für die Session 2021/2022

Die K.G. „Rot-Weiß Meindorf“, mit ihrem närrischen Jubiläum 44 Jahre, teilte mit, dass sie auch in der kommenden Session 2021/2022 kein Kinderprinzenpaar in Meindorf proklamiert. Grund seien nach wie vor die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Den Kindern könne kein Karneval geboten werden, so wie sie es sich vorstellen. Die Einhaltung der Hygienevorschriften, Abstandsregeln und Maskenpflicht, wären keine schönen Erinnerungen für sie. Die K.G. freue sich schon jetzt auf 2023, um nach alter Sitte Karneval zu feiern, und wieder ein Kinderprinzenpaar der Stadt Sankt Augustin präsentieren und begleiten zu können. Die Feier des Jubiläums werde nachgeholt.

Weiterlesen →

Jugendhilfeausschuss 29.06.2021: Kita St. Augustinus als Familienzentrum, neue Rutsche für Spielplatz an der Sieg

Am 29.06.2021 tagte der Jugendhilfeausschuss des Stadtrates. Zwei Entscheidungen betreffen Meindorf.

 

Kita St. Augustinus wird Familienzentrum

Einstimmig wurde beschlossen, dem Antrag der Kita St. Augustinus mit ihren Kitas Liebfrauenstraße in Meindorf sowie FriedrichHegelStraße und Gutenbergstraße in Menden zur Förderung als Familienzentrum NRW stattzugeben. „Familienzentren NRW“ sind gemäß § 42 des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) Kindertageseinrichtungen, die zusätzlich zu den allgemeinen Aufgaben einer Kita „…leicht zugängliche und am Bedarf des Sozialraums orientierte Angebote für die Beratung, Unterstützung und Bildung von Familien vorhalten oder vermitteln“ (§ 42 (1) KiBiz).

Vorlage Familienzentrum Jugendhilfeausschuss

 

Neue Rutsche für Spielplatz an der Sieg

Das Spielplatzausbauprogramm 2021 wurde einstimmig beschlossen. Der Spielplatz in Meindorf an der Sieg soll eine neue „Bockrutsche“ erhalten.

Vorlage Spielplatzausbauprogramm 2021

 

Martin Metz, Ortsvorsteher

Weiterlesen →

Mobilitätsausschuss Stadtrat: S 13 und A 59 – Brücke

Am 17. Juni tagte der Ausschuss für Mobilität des Stadtrates. Für Meindorf waren zwei Punkte relevant:

  1. Deutsche Bahn und Stadtverwaltung gaben einen schriftlichen Bericht zu den S 13 – Baumaßnahmen. Die Verwaltung bat um ein Signal, mit Straßen.NRW, Autobahn GmbH und DB über eine Absenkung des Straßenniveaus in der Unterführung zu reden, um die Durchfahrtshöhe etwas zu erhöhen, weil sonst moderne Busse (zu hoch) nicht mehr durchkämen. Martin Metz, Ortsvorsteher Meindorf, war erstaunt, dass das Problem obwohl jahrelang bekannt noch nicht gelöst ist. Eine Absenkung müsse möglich sein, damit moderne Busse (E-Busse, Klimaanlage) mit Dachaufbauten auch zukünftig durchfahren könnten. Sie sollte allerdings nicht so hoch sein, dass Lkw-Verkehre dorthin in größerem Ausmaß möglich werden. Er erinnerte zudem an die noch ausstehende Wiederherstellung des nördlichen Bürgersteigs.
  2. Es wurde ein einstimmiger Beschluss gefasst für einen Fuß-/Radweg beim Neubau der A 59 – Brücke über die Sieg: „Die Verwaltung wird beauftragt, in Abstimmung mit der Stadt Troisdorf und dem RheinSiegKreis der Autobahn GmbH des Bundes zeitnah mitzuteilen, dass für eine Radverbindung auf der A 59 Brücke über die Sieg ein Bedarf besteht und deshalb bei den Planungen für einen Neubau oder eine grundhafte Erneuerung dieser Brücke eine Rad/Fußverbindung, am besten integriert in einen Betriebsweg, für das Brückenbauwerk mitgeplant werden soll. Über die diesbezügliche Stellungnahme der Autobahn GmbH ist der Ausschuss zu unterrichten.

Martin Metz, Ortsvorsteher

Weiterlesen →